World-Music-Festival: die Gartennächte von Schloss Trauttmansdorff 2018

 

Die zwischen Juni und August stattfindenden Gartennächte von Schloss Trauttmansdorff stellen zweifelslos einen der Höhepunkte des Meraner Sommers dar. Internationale Künstler treten bei Open-Air-Konzerten zwischen Palmen und Seerosen auf und bringen die Seebühne zum Vibrieren. Ab 18.00 Uhr gibt es die Möglichkeit, die Gärten zu besichtigen und die Konzerte finden dann im Anschluss jeweils donnerstags um 21.00 Uhr statt. Los geht’s am 14. Juni mit dem Auftritt der Band „Apocalyptica“ auf der Bühne am Seerosenteich.

Weitere Infos unter www.trauttmansdorff.it