Apfel-Genusswoche im Hotel Ifinger

In den nächsten Tagen beginnt in Südtirol die Apfelernte.

Als Highlight dazu haben wir für Sie im Ifinger die „Apfel-Genusswoche“ vorbereitet. Weitere Informationen finden Sie auf der Einstiegsseite unserer Homepage. Die Apfel-Genusswoche beginnt am 12. Oktober.

Wissenswertes rund um den Apfel:

Südtirols Obstanbaugebiet ist mit 18.400 Hektar das größte geschlossene Obstanbaugebiet Europas. Das mediterrane Wechselklima macht Südtirol dabei zum wahren Apfelparadies. Die warmen Tagen und kühlen Nächten im Herbst verleihen ihnen die köstliche Süße, sorgen für das besondere Aroma, viele Vitamine und die einzigarte Fruchtfarbe. Zudem sind die durchlüfteten Böden optimal für das Wachstum der Äpfel.

Ein paar Fakten zum Südtiroler Apfel:

  • Circa 950.000 Tonnen Äpfel werden jährlich geerntet. Das entspricht 12 Prozent der europäischen und 50 Prozent der italienischen Apfelernte.
  • Vier Erzeugerorganisationen bilden das Südtiroler Apfelkonsortium (VOG, VI.P, Fruttunion und FOS).
  • 50 Prozent der Ernte gehen in den Export in Mittel-, Nord- und Osteuropa. Deutschland nimmt mit 30 Prozent den größten Anteil ab.
  • Bereits seit den 1980er Jahren werden in Südtirol Bio-Äpfel angebaut. Mit fast 40 Prozent Anteil ist Südtirol heute der größte Bio-Apfel-Lieferant Europas.

An Apple a Day:

Äpfel sind der ideale Snack für zwischendurch – ob in der Schule oder am Arbeitsplatz, auf Reisen oder bei sportlichen Aktivitäten. Äpfel bestehen zu 85 Prozent aus Wasser und wirken daher durstlöschend. Sie enthalten kaum Fette, dafür aber viele wertvolle Inhaltsstoffe wie Vitamine, Mineralien und sekundäre Pflanzenstoffe.apfel