Asfaltart-Straßenkünstler unterhalten die Stadt Meran

vom 14. bis 17. Juni „regieren“ die Artisten, Clowns, Akrobaten, Feuerspucker, Tänzer, Musiker und Poeten die Kurstadt Meran.  Insgesamt werden 24 Künstlergruppen mit über 100 Künstlern aus aller Welt werden bei Asfaltart in Meran zu Gast sein.

Es gibt verschiedene Aufführungen in der Meraner Innenstadt, im Naturbad Gargazon, sowie im Naherholungsgebiet Meran 2000. In der Sparkassenstraße wird eine Informationsstelle betreut, entlang der Freiheitsstraße findet der Festival-Markt statt und die Promenade lädt unter anderem zum Kinderschminken ein. Interessante Zusammenarbeiten gibt es heuer übrigens auch mit dem Schulblasorchester des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums Meran sowie dem Haus Basaglia in Sinich, welches „Die Apokalypse der Tiere – oder Das Festmahl der Gerchten“ zeigt.